Industrie 4.0 meets Cyber Security – die Konferenz für IT-Sicherheit in der Industrie

Vernetzte Produktionsanlagen sind beliebte Angriffsziele für Datendiebstahl, Manipulation und Spionage durch Cyberkriminelle. Technologische Neuerungen bieten zudem immer neue Angriffsflächen. Zeitgleich bringen Änderungen der Gesetzeslage stetig neue Heraus- und Anforderungen für die Unternehmen selbst mit sich. Der IT- und Informationssicherheit kommt daher in der Entwicklung der Industrie 4.0 eine wesentliche Schlüsselrolle zu.

Cybercrime

Allein 2018 wurden 87.000 Fälle von Cybercrime in Deutschland erfasst (Bundeslagebild des BKA 2019)

Spionage

Schaden durch Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage in Unternehmen in Höhe von 102,9 Mrd. Euro pro Jahr (Bitkom: Wirtschaftsschutz in der digitalen Welt, 2019)

Cyberangriff

96% der deutschen Unternehmen erlitten mind. einen geschäftsschädigenden Cyberangriff in den letzten 12 Monaten (Tenable-Studie: The Rise of the Business-Aligned Security Executive, 2020)

Angriffsziel

KMU’s beliebtes Angriffsziel. Seit 2019 haben die Angriffe auf mittelständische und Familienunternehmen stark zugenommen (Deloitte: Cyber Security im Mittelstand, 2020)

Auf der 7. CYBICS – Cyber Security for Industrial Control Systems erfahren Sie, welche Maßnahmen Industrieanlagen im Zeitalter der Industrie 4.0 schützen und wie diese implementiert werden. Die Fachkonferenz CYBICS ist ein renommierter und praxisnaher Treffpunkt für Wissensaustausch und Networking rund um das Thema IT- und Informationssicherheit in der Produktion und Automation.

Wir bieten Ihnen den optimalen Rahmen für Expertengespräche auf Augenhöhe: Unter dem Motto „Industrie 4.0 meets Cyber Security“ treffen Sie in der modernen LPS Lern- und Forschungsfabrik in Bochum Experten, Branchenkenner und Unternehmer aus Industrie, Wissenschaft, Politik und Verbänden zum gemeinsamen Austausch über relevante Fragen der IT-Sicherheit in der Produktion. In diesem Jahr u.a. mit Vertretern von Unternehmen wie Achtwerk, Actyx, Bitkom, bluecept, G DATA, HiSolution, HWI IT, KPMG, KUKA, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft, Pilz, Rhebo, SoSafe sowie den Fachhochschulen Aachen und Hamm-Lippstadt und dem Ministerium des Innern NRW.

Was erwartet Sie?

  • Überblick und Einstieg IT-Sicherheit in der Industrie – was ist zu beachten?
  • Best Practices der IT-Security in der Industrie 4.0 von führenden Industrieunternehmen
  • Erfahrungsberichte aus dem produzierenden Mittelstand
  • Wissenschaftliche Beiträge zu aktuellen Trends, Herausforderungen und Entwicklungen in der industriellen IT-Sicherheit
  • Lagebild IT-Sicherheit in Deutschland
  • Anwendungsbereiche/Grenzen des IT-SiG 2.0
  • Maßnahmen zur optimierten Kommunikation zwischen IT-Leitern und Management-Ebene
  • Notwendigkeit von Awareness-Kampagnen und praktische Maßnahmen
  • Führung durch die LPS Lern- und Forschungsfabrik
  • Lösungen für die Herausforderungen Ihres Arbeitsalltags in der IT-Sicherheit
  • Networking und Gedankenaustausch bei Lunch und Dinner


Die CYBICS findet 2021 bereits zum siebten Mal statt. Treffen Sie andere Unternehmer, Entscheider, IT-Verantwortliche und Wissenschaftler zum Dialog und das mitten im Herzen des Ruhrgebiets, in Bochum, der „Hauptstadt der Cyber-Sicherheit“. Erweitern Sie Ihr Netzwerk mit Menschen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen wie Sie!

Alle Sprecher und Vortragsthemen finden Sie im HIER. Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich eines der limitierten Early Bird Tickets.

7. Cybics – Industrie 4.0 meets Cyber Security
03.– 04.Februar 2021
LPS Lern- und Forschungsfabrik der Ruhr-Universität Bochum
Industriestraße 38c
44894 Bochum