Die Sprecher der CYBICS 2018 Digitalisierung meets Cyber Security

Unsere Sprecher 2018


Die CYBICS bietet Ihnen ein hochkarätiges Programm aus den Bereichen: Wissenschaft, Anbieter, Wirtschaft und Politik. Unsere Experten beschäftigen sich und arbeiten intensiv im Feld der IT-Sicherheit in Automation, Produktion und dem Internet der Dinge. Wir sind darauf bedacht, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen, um die Konferenz für Sie zu einem vollen Erfolg zu machen.

Wilhelm Dolle, KPMG AG

Wilhelm Dolle

Wilhelm Dolle ist seit Oktober 2011 als Partner Advisory bei der KPMG AG tätig. Zuvor war Herr Dolle bei der HiSolutions AG als Director Security Management. Herr Dolle ist ausgebildeter CISA, CISM, CISSP sowie lizensierter BSI-Grundschutz- / ISO 27001- sowie BS 25999 Auditor.
Er ist Experte sowohl für technische als auch organisatorische Aspekte der Informationssicherheit. Dazu gehören Risiko- und Sicherheitsanalysen, der Aufbau von Informations-Sicherheitsmanagementsystemen bis hin zur Zertifizierungsvorbereitung, aber auch Themen wie Penetrationstests und digitale Forensik. Zudem ist Herr Dolle Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und hat Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen inne.

Herr Dolle betreut als Dozent im Fernstudiengang „Applied IT Security" Master of Science das Modul Einführung in BSI-Grundschutz und ISO 27001 und leitet das Seminar T.I.S.P. TeleTrust Information Security Professional bei der isits AG.

Jörg Wollert, FH Aachen

Joerg Wollert

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wollert ist seit 1999 Hochschul-Professor in den Bereichen Softwaretechnik, Automatisierungstechnik, Mechatronik und Eingebettete Systeme. Zurzeit arbeitet er an der FH-Aachen. Zuvor war er als Projektleiter Logistiksysteme und Systementwicklung tätig.
Darüber hinaus ist Herr Wollert seit 1994 Dozent für den VDI und deckt dort zusätzlich die Themenfelder industrielle Kommunikation, Lasten und Pflichtenheft für mechatronische Systeme und Industrie 4.0 ab.

Christian Zenger, Physec GmbH

Christian Zenger

Dr. Christian Zenger ist CEO der PHYSEC GmbH und Dozent an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist ausgebildeter System-Elektroniker, hat Informatik und Nachrichtentechnik studiert und promovierte in der Physical-Layer Security. Heute entwickelt er maßgeschneiderte informations-theoretische und funkkanalbasierte Sicherheitslösungen für das IoT-Ecosystem. Christian hat über ein Dutzend Veröffentlichungen in referierten Konferenzen, Zeitschriften und Büchern publiziert, hält mehrere Schutzrechte und hat über 25 eingeladene Vorträge und Vorlesungen gehalten, beispielsweise an der Harvard University/MIT, Brown University, TU München, TEDx und dem BSI.

Jens Bußjäger, Achtwerk GmbH & Co KG

Jens Bußjäger

Als Gründer und Geschäftsführer der Achtwerk GmbH & Co KG nutzt Jens Bußjäger seine Erfahrung und Wissen für das innovative Produkt IRMA zur Industrial-IT Visualisierung, Angriffserkennung und das Managen der Cyberrisiken von Produktionsanlagen und kritischen Infrastrukturen. Nach der Beratung und Durchführung von Projekten als Security Consultant, folgten die Leitung von Security Consultingteams sowie das Sales Management für das Security Geschäft in Deutschland bei der Siemens Enterprise Communications im Headquarter.

David Scribane, etomer GmbH / SECUTAIN

Jens Bußjäger

David Scribane ist Experte für Awareness für Informationssicherheit. Seit über 20 Jahren in der IT unterwegs, leitete er viele Jahre für den Betrieb komplexer Infrastrukturen. In diesem Rahmen hatte er ebenfalls die Verantwortung für die Wahrung der IT-Sicherheit. Aus seinem eigenen Erleben weiß er zu berichten, dass dafür einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren sensibilisierte und achtsame Nutzer sind. Nach diversen Kommunikationsmaßnahmen in diesem Umfeld widmete er sich vollständig dem Thema Awareness für Informationssicherheit und gründete die Marke SECUTAIN, die Unternehmen dabei hilft, awarenessbildende Maßnahmen gezielt und erfolgreich einzusetzen. In diesem Rahmen entwickelte er unter anderem die TÜV-Zertifizierung zum Awarenessbeauftragten für Informationssicherheit, der von der isits AG angeboten wird.

Christian Schmitz, exceet Secure Solutions GmbH

Christian Schmitz

Christian Schmitz blickt auf eine bereits 15-jährige Karriere in der Security-Branche zurück und verfügt über ein fundiertes Fachwissen im Bereich Cyber-Security – insbesonders in den Themen Compliance-Management, Kryptografie und Risikomanagement. Er konzipierte und entwickelte u. a. umfassende Sicherheitskonzepte für die Anbindung von Gesundheitsdatendiensten in der Telematikinfrastruktur. Zudem leitete er den Aufbau einer redundanten und hochverfügbaren Public Key Infrastruktur für die Versichertenzertifikate der elektronischen Gesundheitskarte. Als Head of Segments e-Health und Secure Solutions entwickelte er neue und individuelle Security Konzepte sowie lösungsorientierte Geschäftsmodelle in Gesundheitswesen und Industrie. Heute leitet er als Geschäftsführer das Unternehmen und überträgt dabei seine langjährige Erfahrung in neue Bereiche wie IoT und Industrie 4.0.

Jan Pelzl, Hochschule Hamm Lippstadt

Jan Pelzl

Seit 1994 arbeitet Prof. Pelzl im Gebiet der IT-Sicherheit. 1997 erhielt er von Bosch Telecom sein Abschlusszeugnis als Telekommunikationstechniker. Seit 1999 arbeitet Prof. Pelzl im Bereich der eingebetteten IT-Sicherheit. Er setzte erfolgreich viele nationale und internationale Projekte um und gab zahlreiche relevante Publikationen bei renommierten internationalen Tagungen und Fachzeitschriften heraus. In der Forschung untersuchte Jan Pelzl die praktischen Aspekte der angewandten Kryptographie und Kryptanalyse bei elliptischen Kurven. Prof. Pelzl gibt Kurse der Datensicherheit und Einführung in die Kryptographie für die Industrie, z.B. an der TÜV-Akademie Rheinland, is-its AG und Ruhr-Universität Bochum. Prof. Pelzl ist Autor von „Understanding Cryptography“, eines der führenden Lehrbücher für Kryptographie, welches an über 250 Universitäten und Hochschulen in Lehre und Forschung eingesetzt wird. Prof. Pelzl war von 2007 bis 2014 technischer Geschäftsführer der ESCRYPT GmbH, einer Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH. Seit dem 1.1.2015 hat Prof. Pelzl die Professur für Computer Security an der Hochschule Hamm-Lippstadt inne. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in dem Bereich der Embedded Security und Cyber Security, insbesondere Automation, Automotive und Medical.

Wolfgang Hottgenroth, KROHNE Innovation GmbH

Wolfgang Hottgenroth

Wolfgang Hottgenroth ist seit dem Abschluss als Diplom-Ingenieur an der Ruhr-Uni Bochum in 1996 durchgehend mit der Entwicklung von Hardware und Software für Kommunikationssysteme tätig. Zunächst wirkte er bei ELSA in Aachen an der Entwicklung der LANCOM-Geräte mit um dann als Entwickler, Systemarchitekt und Projektleiter bei UUNET, später Verizon Business, u. a. die europaweite Konsolidierung von grundlegenden Internetdiensten zu betreuen. Seit 2012 befasst er bei der KROHNE Innovation u. a. mit IoT-Architekturen und Information-Security-Konzepten.

Hans-Wilhem Höfken, @-yet

Hans-Wilhem Höfken

Hans Höfken ist Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik. Nach seinem Studium arbeitete er in der Entwicklung von Hard- und Software für die Papierindustrie. Anschließend wechselte er zur FH Aachen. Dort arbeitet er heute als Leiter der Rechenzentrale und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik. Er ist zertifizierter ethischer Hacker und Computer Hacking Forensik Investigator und leitet die Kurse zur Cisco, CEH- und CHFI-Zertifizierung. Weiterhin ist er zertifizierter SCADA Sicherheits-Architekt und IRCA geprüfter ISO 27001 Auditor.

Sebastian Lemm, Stadt Bochum

Sebastian Lemm

Sebastian Lemm ist seit dem 1. Januar 2018 Breitbandkoordinator der Stadt Bochum im Referat des Oberbürgermeisters für gesamtstädtische Angelegenheiten. Er ist diplomierter Raumplaner und hat an der TU Dortmund studiert. 

Er steht als fester Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Gewerbetreibende und Unternehmen zu Fragestellungen rund um das Thema Breitband- und Glasfaserausbau in Bochum zur Verfügung.

Als Breitbandkoordinator kümmert Sebastian Lemm sich um die Vernetzung der Akteure wie Gewerbetreibende und Unternehmen, Wohnungswirtschaft, Bürgerinnen und Bürger und Telekommunikationsunternehmen. Darüber hinaus unterstützt er die Telekommunikationsunternehmen damit Ausbauprojekte in Bochum erfolgreich umgesetzt werden. Er überwacht außerdem das Angebot an Förderprogrammen und beantragt Fördermittel für den Breitbandausbau in Bochum.

Freuen Sie sich auf spannende Themen und interessante Vorträge!